Dachstein - ein Genußtag

Es gibt so einige zu tun am Dachstein

Ein Tag am Dachstein

Der Dachstein und sein Massiv, das noch von einem Gletscher überdeckt wird, hat sich mittlerweile zu einem der beliebtesten Ausflugsziele in der Schladming Dachstein Region entwickelt.
 1961 mit der Eröffnung der Straße zur Türlwandhütte begann die Entwicklung zu einem Hotspot in der Steiermark. Seit 1969, als die Gondelbahn eröffnet wurde, befördert die Seilbahn nun Gäste und Einheimische auf den Huhnerkogel (2687 m). So ganz nebenbei wurden im Laufe der Jahre noch zahlreiche Attraktionen ausgebaut. 

Die Auffahrt mit der Gondel ist schon etwas besonderes. Startet die Gondel noch im Almgebiet, über Latschen und Almwiesen, kommt man bald schon den Felswänden des Hohen Dachstein nahe. Wer Mut und etwas Glück hat, ergattert einen Platz auf dem Balkon. Auf einer Gondel wurde eine Plattform errichtet auf der 8 Personen Platz finden und während man die Auffahrt genießt, bläßt einem der Wind um die Ohren. Nach rund 10 Minuten erreicht man die Bergstation, die wie ein Adlernest auf dem Huhnerkogel liegt. Bei der Station wurde der Skywalk errichtet. Ein Plattform die weit hinausragt und durch eine begehbare Glasplatte den Blick tief unter sich freigibt. Der Ausblick ist fantastisch und man kann an schönen Tagen bis weit in die Niederen Tauern blicken. Strandkörbe am Skywalk laden zum relaxen und genießen ein.

Über eine Rollbahn geht es dann ein Stück hinunter bis zum Eispalast. Am Ende der Rollbahn steht man auch schon auf dem Gletscher. Im Palast werden jährlich Figuren aus Eis ausgestellt. Dazu wählt man jedes Jahr ein anderes Thema. So war die Formel 1 schon vertreten, sowie auch die Simpsons und auch historische Bauten aus der Landeshauptstadt Graz.Alles aus Eis.
Aber auch zahlreiche andere Kunstwerke aus Eis gibt es zu bestaunen. Licht in unterschiedlichsten Farben gibt dem Eispalast einen mystischen Touch. Hat man den Palast durchquert, steht man vor der Hängebrücke. Eine 80 lange Konstruktion die hoch über dem Abgrund hängt. Zugegeben, das begehen der Brücke erfordert schon etwas Mut. Der Boden ist aus Gitterstahl und gibt den Blick auf den Untergrund frei.
Am Ende der Brücke geht es dann noch ein Stück bis zur „Stiege ins Nichts“. Eine Treppe mit einer Kanzel aus Glas am Ende führt über die Südwände des Dachstein und gibt einen Einblick in das gewaltige Massiv.

Wandern am Dachstein

Nach all den Attraktionen und Nervenkitzel für den einen oder anderen, können Sie es aber auch ruhiger angehen. Vorausgesetzt sie haben gutes Schuhwerk und besonders wichtig, einen guten Sonnenschutz. Es führt vom Huhnerkogel ein Gletscherwanderweg hinauf bis zur Alpenvereinshütte Seethalerhütte auf 2740 m. Auf dieser Wanderung können Sie die Bergsteiger beobachten die sich auf den Gipfel des Hohen Dachstein wagen. Der Weg ist gut angelegt und man braucht rund 45 Minuten um die Hütte zu erreichen. Der Weg gibt einen Einblick über den leider schwindenden Gletscher und die Schneehöhe. Zugegeben am schönsten ist der Dachstein nach einem Tag, an dem es frisch geschneit hat.

Auf die Gjaidsteine.

Steht man bei der Bergstation sieht man den Niederen (2735 m) und den hohen Gjaidstein (2794 m). Für erfahrene Berggeher zwei Gipfel die man unbedingt besteigen sollte. Kurze Klettereien auf dem Weg, die nicht unbedingt schwierig sind, sind zu überwinden. Vom Gipfel aus kann man im Herbst die Langläufer beobachten, die aus der ganzen Welt anreisen, um in der Höhenluft zu trainieren. Vom Panoramablick ganz zu schweigen. Im Gegensatz zu den beschriebenen Attraktionen findet man hier noch Ruhe und Stille.

Neben all den künstlichen Attraktionen die gebaut wurden, findet man aber am Dachstein noch Plätze und Wanderungen wo man etwas Ruhe findet und die grandiose Aussicht und den Rundumblick genießen kann.
Blick auf die Südwändeände des Dachstein

Zurück

Kostenloses Storno bis 14 Tage vor Anreise!

Informationen zu Covid-19

Liebe Gäste!
Wir starten unsere Sommersaison mit 19. Mai 2021.

Ihr Wohlbefinden und Ihre Sicherheit haben oberste Priorität. Damit Sie Ihren Urlaub SICHER bei uns verbringen können, informieren wir Sie über unsere Maßnahmen im Hotel sowie über unsere aktuellen Stornobedingungen.